Terms & Conditions

ALLGEMEINE GESCHÄFTBEDINGUNGEN 

1. EINFÜHRUNG 

1.1. Willkommen auf Soul App/Website, die sich im Eigentum von Soul, Gutrainstrasse 7A, 8303 Bassersdorf, Schweiz befindet. 

1.2. Soul bieten Verschiedene Produkte und Service an; ab hier als «Produkte» Bezeichnet z.B. Massage, Akupunktur, Wellness, Maniküre, Pediküre, und Coiffeur Angebote. Dazu kommen Weitere Verschiedene Produkte und Services.  

1.3. Wir bieten dem Endverbraucher («Kunde») die Möglichkeit, Diese Produkte, die auf unserer Plattform angezeigt werden, zu reservieren («Dienstleistung»). 

1.4. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen («Bedingungen») gelten für alle Reservierungen der Produkte, die über unsere Websites oder App («Plattform») vorgenommen werden. 

1.5. Bei der Erteilung eines Reservierungsauftrags (wie unten definiert) muss der Kunde diese Bedingungen akzeptieren, sodass der Kunde verpflichtet ist, die Bedingungen gründlich zu überprüfen, bevor der Kunde eine Bestellung auf der Plattform tätigt. 

2. KONZEPT   

2.1. Die Produkte werden zur Reservierung auf der Plattform bereitgestellt. Der Kunde kann die Produkte reservieren, indem er einen Reservierungsauftrag (wie unten definiert) auf der Plattform erteilt. 

2.2. Die Produkte werden vom Kunden reserviert, wenn Soul dies durch eine Reservierungsbestätigung (wie unten definiert) bestätigt. 

2.3. Sobald ein Kunde ein Produkt reserviert und der Anbieter die Reservierung akzeptiert, verpflichtet sich der Anbieter, die Produkte wie hier beschrieben zum Verkauf anzubieten. Beide Parteien haben ein Widerrufsrecht wie unten beschrieben. 

2.4. Soul vermittelt ausschließlich des Verkaufs von Produkten auf der Plattform im Namen eines Anbieters und es besteht kein Vertragsverhältnis zwischen Soul und dem Kunden in Bezug auf die Produkte oder den Verkauf von Produkten. Soul trägt keine Verantwortung in Bezug auf die Produkte oder die Erfüllung der Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem Kunden. 

2.5. Soul fordert den Kaufpreis (wie unten definiert) für die Produkte ausschließlich im Namen des Anbieters ein und tritt somit lediglich als Zahlungsstelle im Namen des Anbieters auf. 

3. ZUSTIMMUNG 

3.1. Mit der Bestellung auf der Plattform bestätigt der Kunde: 

Voll geschäftsfähig zu sein; 

Verbraucher zu sein und für persönliche Zwecke einzukaufen; 

18 Jahre alt zu sein und im Besitz einer gültigen Lastschrift, Kreditkarte oder eines anderen Zahlungsmittels zu sein, das zur Zahlung auf der Plattform zur Verfügung steht. 

3.2. Soul behält sich das Recht vor, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit für zukünftige Käufe zu überarbeiten und zu ändern. Die Bestellung des Kunden unterliegt den Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden gelten, der die jeweils geltende Fassung mit seiner Bestellung akzeptiert. 

4. KONTAKTDATEN UND KUNDENSERVICE VON Soul  

Soul  

Gutrainstrasse 7A 

8303 Bassersdorf 

Schweiz 

5. REGISTRIERUNG UND PRODUKTE 

5.1. Mit der Registrierung bestätigt der Kunde die Richtigkeit seiner Daten, insbesondere seines Namens, seines Alters, seiner Zahlungsinformationen und seiner Adresse. 

5.2. Eine Bestellung des Kunden kann erst nach erfolgreicher Registrierung auf der Plattform erfolgen. Der Kunde kann sich dafür auf der Plattform ein Konto einrichten und ein Passwort wählen. 

5.3. Der Kunde ist für die Geheimhaltung seiner Zugangsdaten verantwortlich. 

5.4. Soul vermittelt ausschließlich des Vertrags zwischen dem Kunden und dem Anbieter und Soul trägt keine Verantwortung für die Produkte oder die Erfüllung des Vertrages zwischen dem Anbieter und dem Kunden. 

5.5. Soul ist nicht für die Service, Ausführung des Service, Herstellung, den Verkauf, den Einkauf, die Lagerung, die Fertigung, die Produktion, die Verarbeitung, die Kennzeichnung, die Verpackung, die Lieferung oder die Bearbeitung der Produkte verantwortlich. Soul ist auch nicht für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Kunden in Bezug auf die Produkte verantwortlich, einschließlich der Herstellung, des Verkaufs, des Kaufs, der Lagerung, der Vorbereitung, der Produktion, der Verarbeitung, der Kennzeichnung, der Lieferung, der Qualität, der Inhaltsstoffe, der Allergene oder des Umgangs mit den Produkten. Soul trifft darüber hinaus keine Verantwortung für die Einhaltung der geltenden Gesetze, einschließlich den geltenden Lebensmittelvorschriften in Bezug auf Herstellung, Verkauf, Kauf, Lagerung, Zubereitung, Produktion, Verarbeitung, Kennzeichnung, Lieferung von und Umgang mit Lebensmitteln, es sei denn, Soul wird ausdrücklich als Hersteller oder Verkäufer des Produkts auf der Plattform genannt. 

5.6. Der Kunde findet auf der Plattform Informationen über die Produkte sowie eine Beschreibung der Produkte. Diese Informationen sind nur informativ und sollen dem Kunden ermöglichen, ausgewählte Produkte vor der Reservierung beurteilen zu können. Es kann mitunter vorkommen, dass die Plattform nicht aktualisiert wird und die tatsächliche Produktpalette, die lagernden Artikel usw. nicht den auf der Plattform angegebenen entsprechen. In diesen Fällen übernimmt Soul keine Haftung. Die Anbieter sind dafür verantwortlich, Informationen über die Produkte bereitzustellen und sicherzustellen, dass diese faktisch korrekt und aktuell sind. Soul übernimmt dafür keine Verantwortung. 

5.7. Wenn der Kunde krank ist, unter Krankheit leidet, Schmerzen hat, Medikamente nimmt oder in irgendeinem Zustand ist, wo unsere Produkte nicht zu empfehlen sind, muss der Kunde dies dem Anbieter mitteilen. Es ist die Verantwortung des Kunden, Informationen über seine/ihre Gesundheit einzuholen. Der Anbieter ist NICHT verantwortlich für die Gesundheit des Kunden oder Schaden das Entstehen wegen Gesundheitliche oder körperliche zustände des Kunden. Wenn der Kunde Zweifel an Allergiewarnungen, dem Inhalt eins Produkts oder anderen Produktinformationen hat, muss der Kunde dies unmittelbar vor der Bestellung mit dem Anbieter klären. Die Kontaktinformationen des Anbieters werden auf der Plattform angezeigt. Der Kunde kann den Reservierungsauftrag jederzeit widerrufen, wenn der Widerruf auf Zutaten, Allergene oder andere kennzeichnungsrelevante Informationen über das Produkt zurückzuführen ist. 

5.8. Bei der Abholung (wie unten definiert) stellt der Anbieter dem Kunden Informationen über die Liste der Inhaltsstoffe, Allergene und andere kennzeichnungsrelevante Informationen über das Produkt zur Verfügung. Alle über die Soul -Plattform gekauften Produkte sind sofort nach der Abholung und/oder gemäß den Anweisungen des Produktetiketts oder der Anbieter zu konsumieren. 

5.9. Soul ist nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichterfüllung oder Verzögerung der Erfüllung von Verpflichtungen im Zusammenhang mit den Produkten, einschließlich in Bezug auf Herstellung, Verkauf, Kauf, Lagerung, Zubereitung, Produktion, Verarbeitung, Kennzeichnung, Lieferung, Qualität, Inhaltsstoffe, Allergene oder Umgang mit den Produkten. 

6. RESERVIERUNG VON PRODUKTEN 

6.1. In der App findet der Kunde eine Liste der aktiven Anbieter. Wenn der Kunde der App die Nutzung von Standortservices gestattet hat, verfolgt die App den Standort des Kunden und die Liste zeigt Anbieter in der Nähe des Kunden an. Sobald der Kunde den Anbieter und das Produkt ausgewählt hat, erhält er die Möglichkeit, seine Bestellung durch Anklicken von «Reservieren», «Meine Reservierung vornehmen» oder einer ähnlichen Schaltfläche abzuschließen. 

6.2. Die Liste wird ausschließlich unter Bezugnahme auf geografische Kriterien erstellt. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Ergebnisse unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit von Produkten, der Termin Zeitpunkt oder nach anderen von Soul festgelegten Kriterien zu filtern. 

6.3. Die aufgelisteten Anbieter sind jene, die auf der Plattform aktiv sind. 

6.4. Die Präsentation der Produkte des Anbieters auf der Plattform stellt nur eine Aufforderung an den Kunden dar, eine Reservierung vorzunehmen. 

6.5. Eine Reservierungsbestellung des Kunden über die Plattform («Reservierungsauftrag») gilt als Angebot des Kunden an den Anbieter, ein Produkt zu kaufen. 

6.6. Der Reservierungsauftrag wird vom Anbieter bei der Reservierung angenommen, sodass die Reservierung für den Anbieter und den Kunden bei Reservierung des Produkts (wie unten definiert) endgültig und verbindlich ist. Dies gilt vorbehaltlich der Einschränkungen des Widerrufsrechts aufgrund des Konzepts von Soul, wie nachfolgend beschrieben. 

7. RESERVIERUNGSBESTÄTIGUNG 

7.1. Nach Erhalt des Reservierungsauftrags beginnt Soul mit dessen Bearbeitung, indem Soul  den Reservierungsauftrag an den entsprechenden Anbieter sendet. Soul informiert den Kunden darüber, dass der Reservierungsauftrag eingegangen ist («Reservierungsbestätigung») und bearbeitet wird. Bitte beachten Sie, dass die Bestätigung, die der Kunde auf der Plattform aufrufen kann, lediglich anzeigt, dass der Reservierungsauftrag eingegangen ist und bearbeitet wird und nicht bedeutet, dass der Reservierungsauftrag vom Anbieter akzeptiert wurde. 

7.2. Die Reservierungsbestätigung sollte vom Kunden gespeichert werden. Die Reservierungsbestätigung enthält Informationen über den vom Kunden erteilten Reservierungsauftrag. 

8. WIDERRUFSRECHT 

8.1. Der Anbieter kann, wenn er keine überschüssigen «Produkte» / Termine hat oder weil verkehr Störungen oder anderem Grunde den Transport beschwert oder verhindert, den Reservierungsauftrag bis zu zwei Stunden vor Beginn des vereinbarten Abholzeitpunkts oder Service Termin Anfang (wie unten beschrieben) stornieren. In diesem Fall erhält der Kunde eine Stornierungsbenachrichtigung von Soul oder dem Anbieter per E-Mail und/oder SMS und eine Benachrichtigung der Plattform, sofern die gegenüber Soul  angegebenen Kontaktdaten korrekt sind und der Kunde dem Erhalt solcher Benachrichtigungen zugestimmt hat. 

8.2. Da es sich bei den Produkt Lieferung eine aufwändige Vorbereitung und Transport gibt, und weil der Anbieter nur ein Termin gleichzeitig ausführen kann, kommt es zu Verlust und deswegen hat der Kunde kein Rücktrittsrecht, sondern kann den Reservierungsauftrag nur bis zu 8 Stunden vor Beginn des vereinbarten Termins widerrufen.  

8.3. Die Entscheidung, von dem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, teilt der Kunde Soul über den Beschwerdelink auf der Plattform mit. Storniert der Kunde den Reservierungsauftrag, ohne hierzu nach diesen Bedingungen berechtigt zu sein, hat er keinen Anspruch auf Rückerstattung. 

9. Lieferung / ausführen 

9.1. Der Anbieter ist berechtigt, das Produkt an einen anderen Kunden zu verkaufen, wenn der Kunde das Ausführen des Produkts nicht innerhalb der in der Reservierungsbestätigung genannten Zeit ermöglicht. 

9.2. Bei anfangs des Ausführens muss der Kunde den Anbieter seine Reservierungsbestätigung in der Soul -App vorweisen, woraufhin diese die reservierten Produkte Ausführen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass die Reservierungsbestätigung in der App bei der Abholung angezeigt werden kann. Der Kunde ist verpflichtet, zu überprüfen, dass die ausgegebenen Produkte und die Anzahl der ausgegebenen Produkte der Reservierung des Kunden entsprechen. 

10. PREIS 

10.1. Alle Preise sind in der Währung des Landes, in dem sich der Anbieter befindet, angegeben und enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer. Zahlungsgebühren für Online-Zahlungen sind, sofern nichts anderes angegeben ist, nicht enthalten. Alle mit der Bestellung und der Zahlung verbundenen Gebühren werden bei der Erteilung des Reservierungsauftrags durch den Kunden berechnet und ausgewiesen. 

10.2. Jeder Wert der auf der Plattform angegebenen Produkte stellt den Mindestwert dar, zu welchem die Produkte als nicht überschüssige Lebensmittel verkauft worden wären. 

11. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN 

11.1. Der Kunde kann mit Debit- und Kreditkarten verschiedener Anbieter sowie anderen auf der Plattform zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden bezahlen. 

11.2. Bei Verwendung einer Kredit- oder Debitkarte muss der Kunde bei der Erteilung eines Reservierungsauftrags seine Kartennummer, das Ablaufdatum und den Sicherheitscode eingeben. 

11.3. Bei der Erteilung eines Reservierungsauftrags wird der vom Anbieter für die Produkte festgelegte Betrag («Kaufpreis») auf dem Konto des Kunden («Konto») entsprechend der gewählten Zahlungsmethode autorisiert oder reserviert. Der Kaufpreis wird bei Reservierung des Produkts oder bei/unmittelbar nach der Abholung (je nach gewählter Zahlungsmethode) vom Kundenkonto abgebucht. Wenn die Reservierung gemäß diesen Bedingungen widerrufen wird, wird der Kaufpreis storniert oder dem Kunden zurückerstattet. Der Kaufpreis wird von Soul im Namen des Anbieters vom Kunden eingezogen. Soul kann das Zahlungsverfahren für ihre Kunden nach eigenem Ermessen ändern, modifizieren oder umstrukturieren. Im Falle einer Modifizierung des Zahlungsverfahrens informiert Soul den Kunden vorgängig per E-Mail über die geplanten Änderungen. 

11.4. Die Plattform verwendet PCI-konforme Zahlungsdienstleister. Die Zahlung per Debit- oder Kreditkarte auf der Plattform ist sicher und vom Kartenherausgeber zertifiziert. Alle Zahlungen erfolgen über eine verschlüsselte Internetverbindung. 

11.5. Soul speichert keine Debit- oder Kreditkartendaten. Diese Informationen werden von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet und können von diesen gespeichert werden. 

11.6. Wenn die Kreditkarte oder Zahlungsmethode des Kunden bei der Zahlung einer Bestellung abgelehnt wird, hat der Kunde zu überprüfen, ob die eingegebenen Informationen korrekt sind. Hat der Kunde den Fehler behoben und wird die Kreditkarte trotzdem abgelehnt, empfiehlt Soul dem Kunden, sich mit seiner Bank in Verbindung zu setzen. 

11.7. Sobald der Kunde einen Reservierungsauftrag unter Verwendung einer Kredit- oder Debitkarte getätigt hat und die Zahlung genehmigt wurde, wird die Bank oder der Kartenaussteller den vollen Betrag des Reservierungsauftrags reservieren. Wird der Reservierungsauftrag später vom Anbieter abgelehnt oder aus anderen Gründen gemäß diesen Bedingungen storniert, überweist die Bank oder der Kartenaussteller den Betrag für den Auftrag nicht an Soul, sondern erstattet ihn dem Kunden, indem er das verfügbare Guthaben des Kunden wieder erhöht. Dies kann jedoch bis zu 10 Arbeitstage dauern (oder länger, je nach Bank oder Kartenaussteller des Kunden). Soul ist nicht befugt, bei der Bank oder dem Kartenaussteller eines Kunden Anfragen zu bestimmten Zahlungsvorgängen zu stellen. Dies muss der Kunde tun. 

11.8. Mit der Annahme dieser Bedingungen akzeptiert der Kunde die oben beschriebene Zahlungsweise und stimmt zu, dass Soul in diesem Zusammenhang nicht verantwortlich oder haftbar ist. 

12. BESCHWERDERECHT 

12.1. Ungeachtet allfälliger bestehender Rechtsbehelfe gegen den Anbieter hat der Kunde im Falle einer Beschwerde über ein Produkt sämtliche Beschwerden an den Kundendienst von Soul zu richten, bevor er andere Maßnahmen erwägt. 

12.2. Für den Fall, dass die von Soul gesetzten Maßnahmen nicht zur Zufriedenheit des Kunden erfolgen, beschränken diese Bedingungen nicht die dem Kunden zur Verfügung stehenden Mittel, um den Streitfall mit dem Anbieter nach geltendem Recht beizulegen. Die Dienstleistungen unterliegen dem schweizerischen Obligationenrecht und anderen gesetzlichen Vorschriften über den Kauf von Waren sowie den hierin enthaltenen Bestimmungen über Mängel und Verzögerungen. 

12.3. Im Falle einer Reklamation hat sich der Kunde über den Reklamationslink auf der Plattform mit Soul in Verbindung zu setzen und die angeforderten Informationen und Informationen über die Produkte bereitzustellen sowie zu begründen, warum der Kunde unzufrieden ist. Nach Erhalt der Beschwerde wird Soul diese gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit dem Anbieter bearbeiten und der Kunde wird innerhalb von 10 Werktagen eine Antwort von Soul erhalten. 

12.4. Sollte der Kunde mit der Antwort von Soul nicht zufrieden sein, kann er eine Beschwerde direkt an den Anbieter richten. 

13. KUNDENBEWERTUNGEN 

13.1. Insbesondere (aber nicht abschließend) dürfen Bewertungen, die der Kunde über die Plattform vorlegt, nicht: 

Material enthalten, das diffamierend, obszön oder anstößig ist; 

Gewalt oder Diskriminierung fördern; 

die geistigen Eigentumsrechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person verletzen; 

eine gesetzliche Verpflichtung gegenüber Dritten (z.B. eine Vertrauenspflicht) verletzen; 

illegale Aktivitäten fördern oder in die Privatsphäre eines anderen eindringen; 

den Eindruck erwecken, dass sie von Soul stammen; oder 

verwendet werden, um sich als eine andere Person auszugeben oder um ihre Verbindung zu einer anderen Person falsch darzustellen. 

13.2. Soul ist berechtigt, Bewertungen, die auf der Plattform veröffentlicht, hochgeladen oder übermittelt werden, jederzeit zu entfernen oder zu ändern, falls die Bewertung gegen eines oder mehrere der oben genannten Verbote verstößt oder anderweitig als missbräuchlich angesehen wird. 

13.3. Die auf der Plattform enthaltenen Bewertungen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Empfehlung durch Soul dar. Die Bewertungen spiegeln die Meinungen von Kunden oder Dritten wider, die über die Plattform bestellt haben. Alle Aussagen, Ratschläge oder Meinungen dieser Personen sind ausschließlich diesen zuzurechnen. Dementsprechend übernimmt Soul, soweit gesetzlich zulässig, keine Verantwortung oder Haftung für Bewertungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fehler, Diffamierungen, Obszönitäten, Auslassungen oder Unwahrheiten, auf die der Kunde bei solchen Bewertungen stoßen kann. 

13.4. Soul ist berechtigt, die Bewertungen zu speichern. 

13.5. Der Kunde erhält keine Vergütung oder Vorteile aus der Abgabe von Bewertungen über die Plattform. 

13.6. Zwischen der Einreichung der Bewertung und der Veröffentlichung kann es zu einer Verzögerung kommen. 

14. VERHALTEN DES KUNDEN 

14.1. Die Kunden werden gebeten, sich gegenüber den dem Personal des Anbieters sowie dem Personal von Soul respektvoll zu verhalten. 

14.2. Wenn ein Kunde sich in irgendeiner Weise gegenüber dem Anbieter, den anderen Kunden des Anbieter oder Soul  unangebracht verhält, im Zusammenhang mit den Dienstleistungen Straftaten gegen oder im Anbieter begeht, gegen die Verhaltensregeln des Anbieter oder von Soul  verstößt oder ähnliches Verhalten an den Tag legt, kann Soul , insbesondere nach einer Beschwerde des Anbieter, den Kunden von der Plattform und den Dienstleistungen ausschließen, suspendieren oder dessen Nutzung der Plattform einschränken. Ein solches Einschreiten von Soul bewirkt keine Einschränkung der dem Anbieter zustehenden Mittel und Rechte, um etwaige Entschädigungsforderungen geltend zu machen. 

15. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG 

15.1. Soul  haftet nicht für Schäden, die aus oder im Zusammenhang mit (1) Angelegenheiten entstehen, für die der Anbieter verantwortlich ist, (2) Verschulden Dritter oder durch nicht zurechenbare Unterbrechung der Verfügbarkeit der Plattform entstehen, (3) Bestellungen von Kunden, die unter Verwendung betrügerisch erworbener Zahlungsdaten oder anderer Vertragsdaten (z.B. «Phishing» von Kreditkartendaten, Identitätsdiebstahl usw.) getätigt wurden; (4) Inhalten von Websites, zu denen die Plattform verlinkt, einschließlich der Richtigkeit der verlinkten Websites und des Datenschutzes auf diesen Websites; und (5) ähnliche Fälle wie unter (1) – (4) dargelegt, sofern Soul  keine fahrlässige Verletzung einer damit verbundenen vertraglichen Verpflichtung vorzuwerfen ist. 

15.2. Soul ist nicht verantwortlich für ein Versagen oder eine Nichterbringung seiner Dienstleistungen, wenn dies auf Umstände zurückzuführen ist, die außerhalb der Kontrolle von Soul  liegen (ohne dass Soul  zumindest fahrlässig eine damit verbundene vertragliche Verpflichtung verletzt hätte). Diese Umstände können unter anderem Störungen des Betriebs von Soul und/oder der Anbieter infolge von Gesetzesänderungen, staatlichen oder behördlichen Maßnahmen, Kriegshandlungen, Terrorismus, Streiks, physischen Hindernissen, Aussperrungen und Naturkatastrophen sein. 

15.3. Die Haftung von Soul für leicht fahrlässig verursachte Schäden ist ausgeschlossen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden wegen Verlust des Lebens, der körperlichen Unversehrtheit, der Beeinträchtigung der Gesundheit von Menschen oder für Ansprüche aus den Hauptpflichten von Soul oder Produkthaftungsansprüche. 

16. GEISTIGES EIGENTUM 

16.1. Der Kunde darf die Plattform nutzen und Auszüge aus der Plattform für seinen persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch unter nachstehenden Bedingungen drucken und herunterladen: 

Der Kunde darf die Plattform nicht missbräuchlich verwenden (einschließlich Hacking oder «Scraping»). 

Sofern nicht anders angegeben, sind das Urheberrecht und andere geistige Eigentumsrechte an der Plattform und an dem auf ihr veröffentlichten Material (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fotos und grafische Bilder) Eigentum von Soul oder ihrer Lizenzgeber. Diese Werke sind durch Urheberrechtsgesetze und -verträge weltweit geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Im Sinne dieser Bedingungen ist jede andere Verwendung von Auszügen aus der Plattform, die nicht von dieser Klausel gedeckt ist, verboten. 

Der Kunde darf die digitalen oder gedruckten Kopien von Materialien, die er gemäß dieser Klausel druckt, nicht ändern. Außerdem darf der Kunde keine Bilder, Fotos oder andere Grafiken, Video- oder Audiosequenzen unabhängig von einem begleitenden Text verwenden. 

Der Kunde stellt sicher, dass der Urheberstatus von Soul als Autor des Materials auf der Plattform immer anerkannt und referenziert wird. 

Dem Kunden ist es nicht gestattet, die Materialien auf der Plattform oder die Plattform selbst für kommerzielle Zwecke zu nutzen, ohne dafür eine entsprechende Lizenz von Soul einzuholen. 

16.2. Mit Ausnahme der in dieser Klausel 16 genannten Fälle darf die Plattform ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Soul nicht verwendet werden. Kein Teil der Plattform darf auf einer anderen Plattform vervielfältigt, gespeichert oder in ein öffentliches oder privates elektronisches Datenabfragesystem oder -service aufgenommen werden. 

17. ANWENDBARES RECHT 

17.1. Diese Bedingungen (und jede Reservierung und jeder Kauf von Produkten, die nach diesen Bedingungen vorgenommen werden) unterliegen den Gesetzen des Landes, in dem sich der Anbieter befindet, aus dem die Reservierung oder der Kauf erfolgt. Für Kunden gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, weiterhin zur Anwendung kommen. 

Nov. 2020